Papiersorten und Farbfächer

printy bietet Ihnen ein umfangreiches, attraktives Sortiment:
 
  • farbige, bedruckbare Kartonagen bis 350gr.
  • Naturpapiere, für Flyer, Glückwunschkarten und Buchdruck
  • glatte und leinenstrukturierte Umschläge für Bucheinbände
  • Standartformate bis 32x45cm
  • Bannerformate Sonderformate bis 32x69cm

farbfächer
die Bildschirmdarstellung unseres Farbfächers entspricht leider nicht exakt den Originalfarben. Wir beraten Sie gerne bei der Materialauswahl in der Münchner Innenstadt Luisenstr.49 Rgb. und bei printy im Garchinger Forschungszentrum. Dort können Sie diese, für den Digitaldruck optimierten Druckmedien, testen und auswählen.
 
Als professioneller Druckdienstleister bieten wir eine sehr große und hochwertige Papierauswahl an. Unsere Papiere, Kartons und Bindematerialien verfügen über die Umweltzertifikate FSC und PEFC. Wir nutzen ausschließlich Papiere von namhaften Herstellern. So beziehen wir das führende Sorte Color Copy von der Fa. Carl Berberich oder der Papier Union. Billige Nachahmer-Produkte gibt es bei uns nicht. Color Copy hat einen ausgesprochen schönen Weißegrad, ist alterungsbeständig, CO2 neutral in der Herstellung und FSC-/ EU Ecolabel zertifiziert.

Als Standard 1A- Kopierpapier für s/w Ausdrucke verwenden wir Target Corporate der Fa.Carl Berberich. Dieses Papier zeichnet sich aus durch hohe Opazität (Lichtundurchlässigkeit) und sehr gute Stabilität. Daraus resultieren die ausgezeichneten Laufeigenschaften dieser Papiersorte.

Für Abschlussarbeiten hat sich Target Personal 90gr. bewährt. Dank hoher Opazität und hohen Volumen(Dicke) ist es die ideale Wahl für doppelseitiges Ausdrucken und unsere haltbaren Perfektklebebindungen.

 

Wissenswertes zu Papier

Papier und Kartonagen sind Naturprodukte. Entsprechend dem Ursprungsmaterial Holz weist Papier eine Faserlaufrichtung auf. Diese sollte, gerade im Hinblick auf die Folgeverarbeitungen Falzen und Klebebinden, unbedingt berücksichtigt werden. Wir achten darauf, um saubere und haltbare Ergebnisse zu erzielen.

Beispiel: Im Standartformat DIN A4 verlaufen die Papierfasern in der Regel parallel zur langen Kante (= SB Schmalbahn/Long Grain). Eine Klebebindung sollte optimalerweise an dieser langen Kante, entsprechend der Faserlaufrichtung, erfolgen. Dies ist entscheidend für die Qualität und das optimale Aufschlagverhalten einer Klebebindung oder eines Falzes.